Im eigenen Rhythmus leben und den Tag gestalten

b_02 +

Warme Brötchen, frisch vom Bäcker, zum Frühstück. Danach durch die nahe Fußgängerzone bummeln. Und am Nachmittag eine Runde Rommé mit den anderen Bewohnern spielen. Abends dann bei einer leckeren Bratwurst zusammen im Garten sitzen und die Neuigkeiten vom Tage austauschen.

So könnte ein Tag »An der alten Glockengießerei« aussehen. Oder ganz anders. Jeder kann seine Zeit gestalten, wie er es möchte. Für sich sein ist genauso möglich wie gemeinsam mit anderen Bewohnern etwas zu unternehmen. Oder sich mit Freunden und Angehörigen zu treffen. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. 

Besuchen Sie uns und schauen Sie sich alles in Ruhe an. Alle Gemeinschaftsräume und die 90 Bewohnerzimmer sind auf die Anforderungen abgestimmt, die das Alter mit sich bringt. Und auf Dinge, die ein Haus wohnlich machen:

  • Einzelzimmer und Doppelzimmer mit Bad/WC und zum Teil mit französischem Balkon
  • alle Zimmer mit großen Fenstern für mehr Helligkeit 
  • gemütliche Einrichtung, Tischschmuck und frische Blumen im ganzen Haus
  • Pflegebäder mit Meeresambiente
  • auf jeder Etage Gemeinschaftsküchen und Wohnzimmer mit individueller Gestaltung
  • großzügiges Esszimmer
  • weitläufiger Garten mit Blumen- und Kräuterbeeten, Fischteich und windgeschützter Sonnenterrasse
  • Friseur, Fußpflege und Kiosk mit Ostprodukten
  • moderne Therapieräume
  • Kaffeeautomat mit frischen Kaffeespezialitäten im Foyer
  • gemütliche Bibliothek und 2 Klaviere